Startseite > Bands > Kooperationen mit Gitarristen > Philip Catherine

Philip Catherine

 

Philip Catherine & Frank Haunschild 2005

 Beim Soundcheck im "Café Hahn" 2002

(mit Gunnar Plümer - b & Keith Copeland - dr)

 

Philip Catherine (* 27.10.1942 in London) ist ein weltbekannter belgischer Jazzgitarrist. Philip, Sohn einer Engländerin und eines Belgiers, stammt aus einer musikalischen Familie. Er begann Gitarre zu spielen, nachdem er George Brassens gehört hatte. Früh entdeckte er sein Interesse für den Jazz. Einen großen Einfluss hatte die Musik von Django Reinhardt auf seine Entwicklung als Gitarrist.

1961 begann er mit Lou Bennett seine erste Tournee. Er wurde Mitglied des Quintetts von Jean-Luc Ponty, mit Joachim Kühn am Piano, nachdem er seine erste LP Stream aufgenommen hatte, die von dem Franzosen Sacha Distel produziert wurde. Seitdem ist er in den verschiedensten Besetzungen mit vielen namhaften Musikern wie Chet Baker, Gerry Brown, Larry Coryell, Dexter Gordon, Stéphane Grappelli, John Lee, Charlie Mariano, Charles Mingus, Alphonse Mouzon, Niels-Henning Ørsted Pedersen oder Miroslav Vitous aufgetreten. Philip Catherine erhielt eine Reihe von Preisen als Jazzmusiker.

Konzert im Café Hahn 2005

 

Koblenz Guitar Festival 2015, Open Air Festung Ehrenbreitstein

(von links: Philip Catherine, Frank Haunschild. Reza Askari, Fabian Arends)

(Fotos: Rudolf Wedekind)


zu den Presseartikeln 

Informationen

Frank Haunschild Electric Trio


Frank Haunschild
Electric Trio »


Frank Haunschild               
                & Vitaliy Zolotov

Frank Haunschild &
Vitaly Zolotov »

 

Kontakt



Frank Haunschild

Mail an Frank

 

 

 

  WEBCounter by GOWEB